Welche CBD-Stärke kann man in der Apotheke kaufen?


Verschiedene CBD-Öl Stärken und Konzentrationen

Mit den verschiedenen Stärken und Konzentrationen bei CBD-Öl sollte man sich auskennen *

Sie kennen sich mit CBD-Öl nicht aus, interessieren sich jedoch dafür? Der Kauf eines geeigneten CBD-Öls kann verwirrend sein. Welche Dosierung ist die richtige? Welche Stärke gibt es in Apotheken zu kaufen? Da CBD-Öl generell noch nicht lange auf dem Markt verfügbar ist, gibt es eine Flut an verschiedenen Produkten, aus der nicht nur verschiedene Marken, sondern auch verschiedene Stärken ausgewählt werden kann. 

Wissenswertes beim Kauf in der Apotheke

Fast alle CBD-Produkte, die auf dem freien Markt erhältlich sind, sind nicht als Medikament deklariert. In Deutschland beträgt der THC-Gehalt eines Produktes maximal 0,2%. THC ist ein Stoff, der aus der Hanfpflanze extrahiert wird und eine psychoaktive Reaktion nach Einnahme auslöst. 

Jede Apotheke kann CBD-Öl in zum Kauf anbieten und das völlig legal. Ein weiteres Indiz dafür, dass CBD-Öl völlig unbedenklich eingenommen werden kann: CBD-Öle sind rezeptfrei in den Apotheken erhältlich. 

Das Cannabinoid CBD ist in verschiedenen Konzentrationen erhältlich. Schauen Sie sich beim Kauf das Etikett an, die Konzentration ist meistens in Prozent angegeben. In Apotheken können Sie zwischen einem CBD-Gehalt von 4% und 30% auswählen. Klicken sie hier, um auch online die wichtigsten Informationen zu erhalten.

Der zulässige THC-Gehalt eines Öls ist in einigen Ländern höher als in Deutschland. So können Sie in der Schweiz ein Produkt kaufen, dass 1% THC enthält. Sie machen sich jedoch mit diesem Produkt in Deutschland strafbar. In der Apotheke können Sie sicher sein, dass Sie das richtige Produkt auswählen. 

Welche Dosierung ist die richtige?

Jede Person reagiert unterschiedlich auf die Anwendung von CBD-Öl. Daher macht es Sinn, mit einem Produkt in niedrigerer Dosis zu beginnen und schrittweise nach oben zu dosieren. Es ist immer wichtig, dass Sie beobachten und nachfühlen, wie Sie auf das Produkt reagieren. 

Ein Öl mit einem Gehalt von 5% ist als Einstiegsprodukt besonders geeignet, jeder Tropfen weist einen Gehalt von 2 bis 2,5 mg Cannabinoid auf. Diese Stärke kann für leichte Schlafstörungen, Unruhe, Kopfschmerzen und Stress zum Einsatz kommen. Je geringer der Gehalt im Öl, desto preiswerter ist das Produkt für den Endverbraucher.

Bei einem Öl mit einer CBD-Konzentration von 10% liegt der Preis höher. Sollten Sie bereits ein Öl mit einem Gehalt von 5% über einen Zeitraum eingenommen, aber keine Wirkung verspürt haben, dann können Sie auf dieses Öl mit einem Gehalt von 5 mg in einem Tropfen zurückgreifen. Darüber hinaus wurden positive Ergebnisse bei der Behandlung von Angststörungen, Depressionen, Morbus Crohn, Multiple Sklerose und Borreliose, um nur einige zu nennen, erzielt. 

Das Öl mit 30% ist meistens sehr teuer in der Anschaffung und kann bei Erkrankungen der Leber, bei Epilepsie oder bei chronischen Schmerzen eingesetzt werden. In den meisten Anwendungsbereichen ist diese Dosierung jedoch nicht notwendig.  

Fazit

Der Kauf von CBD-Öl ist nicht immer einfach, vor Allem wenn man sich mit der Materie nicht auskennt. In Apotheken werden nur Produkte angeboten, die den zulässigen CBD- und THC-Gehalt beinhalten. Sollten Sie sich also nicht sicher sein, dann ist der Gang in die Apotheke die erste Wahl. Setzen Sie auf Seriosität und kompetente Beratung.

* Bildquelle: CBD-Infos-com / pixabay.com

Pin It

3 Kommentare zu “Welche CBD-Stärke kann man in der Apotheke kaufen?

  1. Mir ist bereits aufgefallen, dass fast alle CBD-Produkte, die auf dem freien Markt erhältlich sind, nicht als Medikament deklariert sind. Interessant, dass jede Apotheke legal CBD-Öl zum Kauf anbieten kann. Schade finde ich, dass es bei uns nur niedrigprozentiges Öl zu kaufen gibt, da CBD Produkte ja im Normalfall eh keinen großen THC Gehalt haben.

  2. Vielen Dank für den Beitrag zum Thema CBD in Apotheken. Meine Tante benutzt CBD für ihre Schlafstörung und holt die Tropfen jeden Monat in ihrer Apotheke. Gut zu wissen, es CBD Produkte mit verschiedenen Konzentrationen gibt, die von 4% bis 30% gehen.

  3. Interessant, dass fast alle CBD-Produkte, die auf dem freien Markt erhältlich sind, nicht als Medikament deklariert sind. Gut zu wissen, dass jede Apotheke CBD-Öl völlig legal verkaufen kann. Ich finde es gut, dass man die Öle rezeptfrei erwerben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.