Mehr Leistung durch Nahrungsergänzungsmittel?


Kraft der Natur - apotheken-wissen.de

Die Kräfte der Natur nutzen *

Viele Menschen sind mit ihrem Gewicht, mit der Gesundheit allgemein und der Ernährung nicht richtig glücklich. Dabei übersehen die meisten Leute, dass im Prinzip doch alles ineinander greift. Durch eine richtige Ernährung bleibt das Gewicht in Form und der Körper ist gesund. Doch manchmal ist es einfach nicht möglich, die Gesundheit nur durch gesundes und abwechslungsreiches Essen positiv zu beeinflussen. Krankheiten entstehen und man muss sich mit Arzneimitteln weiterhelfen, wie zum Beispiel bei Bluthochdruck, häufigen Migräneanfällen oder bei Vergesslichkeit. Es gibt viele Beispiele dafür, bei denen versucht wird, durch zusätzliche Präparate Abhilfe von den Problemen zu schaffen.

Immer beliebter – Nahrungsergänzungsmittel

Aber immer häufiger werden nicht nur Arzneimittel angewendet, sondern der Ruf nach Naturprodukten wird immer lauter. Die Menschen sind nicht mehr gewillt, sich nur mit der „chemischen Keule“ behandeln zu lassen, sie verlegen sich auf die Hilfsmittel, die natürliche Ingredienzien enthalten. Gemeint sind dabei hauptsächlich auch die Nahrungsergänzungsmittel, die mit der Kraft der Natur ihre Wirkung entfalten sollen. Angefangen bei der Gabe von Vitaminen bis hin zu Produkten, die sich durch Omega 3 Anteilen auszeichnen oder OPC-Produkte mit einem natürlichen Wirkstoffgehalt. Reine, sanfte und hundertprozentige Natur, die ohne Chemie auskommt und in einem sehr schonenden Verfahren zu dem gemacht werden, was sie heute sind – Nahrungsmittelergänzungen mit der „Intelligenz der Natur“. Dr Hittich wird erklären, welches gesundheitliche Anliegen ihn dazu brachte, Nahrungsergänzungsmittel herzustellen, die dem Menschen im täglichen Leben eine gesundheitliche Unterstützung bieten und dem Menschen dazu verhelfen, die persönlichen Gesundheitsziele zu erreichen. Dr Hittich bietet Gesundheitsmittel an, die immer hundertprozentig aus der Kraft der Natur sind.

Was können Nahrungsergänzungsmittel?

Wenn man sich näher mit den Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt, dann wird man feststellen, dass es unterschiedliche Einsatzgebiete gibt. Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, der erhoffte Zellschutz und nicht zuletzt die Unterstützung für gesunde Gelenke sind die Gesundheitsziele, die man in Verbindung mit den Nahrungsergänzungsmitteln sieht. Die Hersteller dieser Produkte werben damit, dass es sich nicht um einfache Vitaminpräparate handelt, sondern um sorgfältig ausgewählte Rohstoffe, die eine erntefrische Verarbeitung durchlaufen, damit die Wirkstoffe ihre Eigenschaften bestens entwickeln können. Das schonende Extraktionsverfahren sorgt ebenfalls dafür, die Wirkstoffe für den Körper leicht aufnehmbar zu machen. Wirkstoffe sind beispielsweise auch Carnitin, Kreatin oder auch Coffein, die dazu bestimmt sind, die Leistungsfähigkeit zu steigern. Auch dazu können Nahrungsergänzungen beitragen. Heutzutage sind sie nicht nur bei den Leistungssportlern wie Triathleten, Radrennfahrern oder Fußballprofis beliebt, sondern immer mehr Freizeitsportler greifen auf die Nahrungsergänzungen zurück. Am bekanntesten sind die beliebten Energydrinks, Proteinpräparate oder die bekannten Kreatin-Kapseln.

Wirksamkeit Nahrungsergänzungsmittel: Pro und Contra

Eines sollte man auch nicht verharmlosen. Durch ständige Werbekampagnen und Berichte in Zeitschriften und im Internet werden immer wieder neue Produkte angeboten. Meist kennt man die Hersteller nicht und glaubt den vielgepriesenen Versprechungen. Experten sprechen allerdings auch davon, dass diese Nahrungsergänzungsmittel überflüssig und unwirksam sind. Für den Skeptiker ergibt sich die Frage, wer sind diese Experten und warum konnten bisher keine Wirksamkeitsnachweise erbracht werden. Auf jeden Fall ist man gut beraten, wenn man auf eine abwechslungsreiche Ernährung achtet und viel frisches Obst und Gemüse zu sich nimmt. Solange keine schädlichen Nebenwirkungen bei der Einnahme der Nahrungsergänzungsmittel auftreten, ist auch gegen die Nahrungsergänzungsmittel nichts einzuwenden.

* Bildquelle: Rainer Sturm  / pixelio.de

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.