Green Drink – der gesunde Trend aus den USA


Die Stars lieben ihn und er ist der Trend in Sachen Fitness und Gesundheit: Der Green Drink. Was ist das genau, was ist drin, warum ist er so gesund und wie bereitet man ihn zu?

Green Drinks – Vitaminbomben und Anti-Aging-Wunder

Gesunder Green Drink: Reich an Nährstoffen, Vitaminen, Antioxidantien - der ideale Gesund-und Schönmacher

Gesunder Green Drink: Reich an Nährstoffen, Vitaminen und Antioxidantien – der ideale Gesund-und Schönmacher *

Green Drinks beinhalten frisch gepressten Saft und/oder Pürree aus Gemüse und frischen Früchten und enthalten wichtige Nährstoffe und Spurenelemente, die das Immunsystem stärken und ebenfalls als ganz natürliche Beauty-Helfer von innen wirken. Beliebte Bestandteile sind Weizengras, Algen, Gerste, Petersilie, Kohl, Sauerampfer, Spinat, Mangold und Gurken. Kombiniert mit Obst wie Äpfeln, Kiwi, Orangen, Nektarinen oder Bananen schmecken die grünen Energizer richtig lecker. Sie machen fit, sind ganz natürliche Vitamin- und Anti-Aging-Wunder, sind reich an Mineralien und Antioxidantien, sinken den Cholesterinspiegel und sorgen für eine bessere Verdauung. Die Antioxidantien gelten als wahre Wunderwaffen geben Krebs und Falten und reparieren und schützen die Zellstruktur.

Das in den Green Drinks enthaltene Chlorophyll unterstützt die roten Blutkörperchen bzw. das Hämoglobin dabei, mehr Sauerstoff zu binden und durch das Blut zu transportieren. Ebenfalls enthalten die Green Drinks eine Menge Proteine. Weizengras und Algen enthalten bis zu 60-70 % Proteine und ebenfalls essenzielle Aminosäuren, die die Blutgefäße festigen und die Blutzirkulation bzw. Versorgung der Zellen unterstützen.

Green Drinks sind die ideale Basis für eine gesunde und bewusste Ernährung – und wer gerade noch dabei ist, ein paar Winterpölsterchen loszuwerden, sollte die leckeren Green Drinks aus dem Entsafter direkt mal testen. Im Rahmen einer Diät sind Früchte, zumal selber frisch gepresst, ohnehin unverzichtbar und der perfekte Begleiter.

Rezeptvorschläge Green Drinks

Sauerampfer und Nektarinen

1 Bund Sauerampfer
4 reife Nektarinen
Eiswürfel

Sauerampfer und Nektarinen (vorher entkernen) waschen und zerkleinern, in den Entsafter geben und die Vitamin-Ladung mit Eiswürfeln anrichten. Sauerampfer wirkt verdauungsfördernd und enthält zudem viel Vitamin C.

Frühstücks-Drink mit Spinat und Gurken

1 Bund Spinat
1 Gurke
1 Stange Sellerie
1 Teelöffel geriebenen Ingwer
2 Äpfel
Saft einer 1 Limette
Saft einer halben Zitrone

Dieser kalorienarme und gesunde Frühstücksdrink macht definitiv fit für den Tag und ist reich an Ballaststoffen und Vitaminen.

Gute Nacht Drink

½ Banane
½ Apfel
Saft einer halben Zitrone
1 EL Honig,
3 Mangoldblätter oder eine Handvoll Spinat
200 ml Wasser
1 TL Kamille und Lavendel

Apfel, Mangold bzw. Spinat waschen und zerkleinern und am besten in einen Zentrifugenentsafter geben. Genießen Sie mit diesem Drink einen gesunden und ruhigen Schlaf und beugen sie ganz nebenbei über Nacht dank Mangold Arterienverkalkungen vor!

Der optimale Entsafter für selbst gepresste Säfte

Ob Green Drink oder ein einfacher Apfelsaft oder Gemüsesaft – Selbst gepresste Säfte sind wahre Vitaminbomben und Helfer einer gesunden Ernährung. Beim Kauf einer Saftpresse sollten Sie folgende Dinge beachten. Zum Beispiel muss der Juicer natürlich leicht zu reinigen sein. Weiterhin sollten Sie eine Saftpresse wählen, die das Pressgut besonders langsam und schonend auspresst, damit die wichtigen Nährstoffe nicht verloren gehen. Die sogenannten Slowjuicer entsaften Obst und Gemüse bei einer besonders niedrigen Drehzahl. Während bspw. bei Schäumen oder Smoothies eher mit hohen Geschwindigkeiten gearbeitet wird, sind es bei einem Slowjuicer nur ca. 80-100 Umdrehungen pro Minute. Dadurch wird weder Hitze erzeugt noch Luft untergemischt. Der grüne Saft wird somit schonender zubereitet, ist dadurch konzentrierter an Vitaminen und Enzymen, schmeckt besser und bleibt länger frisch.

* Bildquelle: Shawn Hempel / Fotolia.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.