Welche Möglichkeiten hat man in der Chirurgie?


Teamarbeit in der Chirurgie

Teamarbeit in der Chirurgie *

Mit der Hand arbeiten – das tun Handwerker, aber auch Chirurgen. Und das nicht nur dem Namen nach: Das Wort Chirurgie kommt von dem griechischen „cheirurgía“ und bedeutet Handwerk oder Handarbeit. Ein Chirurg übernimmt hauptsächlich Operationen, die aus verschiedensten Gründen durchgeführt werden können, von verschönernden bis zu lebensrettenden Anlässen. Und in der Chirurgie arbeitet man fast immer im Team!

Ausbildung

Das Medizinstudium an einer Universität dauert normalerweise zwölf Semester. Neben einem entsprechenden Numerus Clausus, der sich aus der Abiturnote ergibt, muss man auch einen Medizinertest bestehen. Im Studium werden den angehenden Chirurgen anhand der Naturwissenschaften die theoretischen Kenntnisse beigebracht, über die sie später als Ärzte für die Behandlung von Patienten verfügen müssen. Dabei sammeln sie auch erste beruflichen Erfahrungen. Hierfür absolvieren sie Praktika und nehmen an Präparierkursen teil. Dazu gehört auch das Sezieren von Leichen. Nach dem vierten Semester Medizin endet dann der vorklinische Teil der Ausbildung mit der ersten ärztlichen Prüfung. Im klinischen Teil des Studiums folgen diagnostische Disziplinen und die Abschlussprüfung.

Welche Bereiche gibt es in der Chirurgie?

Wer als Chirurg arbeitet, hat die Wahl zwischen verschiedenen Bereichen. Neben der Allgemeinen Chirurgie kann sich ein entsprechender Facharzt auch für die Gefäßchirurgie entscheiden. Aber auch die Plastische Chirurgie steht ihm offen. Andere Bereiche sind die Thoraxchirurgie (Erkrankungen im Bereich des Brustraums) oder die Viszeralchirurgie (Bauchraum und Bauchwand, endokrine Drüsen und Weichteile sowie Transplantationen). Er kann sich aber auch auf das Herz konzentrieren oder Kinder in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen.

Arbeitsplätze als Chirurg

Wer als Chirurg eine Arbeitsstelle sucht, hat dabei eine große Auswahl. Er kann in Krankenhäusern arbeiten, die sich der Grund- und Regelversorgung widmen. Aber auch Kliniken mit Schwerpunktversorgung stehen ihm offen. Ebenso kann er in einer Universitätsklinik arbeiten oder in einer Praxis. Wenn man Stellenangebote der Chirurgie durchforstet, findet man Angebote aus allen Bereichen der Chirurgie.

In vielen Krankenhäusern gibt es sogenannte Weiterbildungscurricula. Diese verfügen meist über ein Rotationsprinzip, durch die man in verschiedene Fachbereiche hineinschnuppern und sich weiterbilden kann. Um vielfältige Einblicke zu erhalten, ist es ratsam, zwischen verschiedenen Weiterbildungsstätten zu wechseln.

Neben der Krankenhaus-Karriere gibt es aber auch andere mögliche Tätigkeitsfelder als ausgebildeter Chirurg. So kann man Hersteller von medizinisch-technischen Geräten oder andere Unternehmen beraten oder in der Pharmaindustrie tätig werden. Auch eine Laufbahn als Fachjournalist für Chirurgie ist denkbar, genau wie eine Arbeit im öffentlichen Gesundheitswesen.

Wissenschaftlich arbeiten

Eine wissenschaftliche Laufbahn dreht sich rein um Forschungsarbeit. An Universitätskliniken werden neue Entwicklungen in der Behandlung angestoßen. Verfahren werden untersucht und weiterentwickelt. Ebenso werden Studien durchgeführt.

Die Mischung machts: Klinisch-wissenschaftlich arbeiten

An Universitätskliniken kann man auch eine Mischung aus Forschung und klinischer Arbeit anstreben. So können experimentelle und klinische Projekte durchgeführt werden. Oft kann dies auch zu einer Schlüsselposition führen, indem man zum Beispiel Leiter der chirurgischen Lehre an der Universität wird.

Ambulante Chirurgie

Eine Alternative zu der Tätigkeit in einer Klinik oder an einer Universität ist die Möglichkeit, eine eigene Praxis aufzumachen oder bei einer bestehenden Praxis einzusteigen. Auch in einem medizinischen Versorgungszentrum kann man arbeiten. So kann man als Chirurg den manchmal etwas stressigen Arbeitsalltag in einem Krankenhaus vermeiden.

* Bildquelle: Sasin Tipchai / pixabay.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.