Wie Augenringe entstehen und was man dagegen unternehmen kann


Hilfe gegen Augenringe - apotheken-wissen.de

Was tun gegen Augenringe? *

Jeder hatte wohl schon einmal mit dunklen Ringen unter den Augen zu kämpfen. Doch die Ursachen und somit auch die Behandlungsmethoden für die Augenringe können vielfältig sein. So können beispielsweise Augenringe, bei verschiedenen Erkrankungen von Herz, Leber, Schilddrüsen und Nieren auftreten. Weitaus verbreiteter sind allerdings Augenringe, welche auf Sauerstoffmangel im Blut zurückzuführen sind. Dies kann z.B. durch Stress, wenig Schlaf, lange Aufenthaltszeiten in schlecht gelüfteten Räumen, schlechte Ernährung oder Rauchen ausgelöst werden.

Augenringe durch Sauerstoffmangel und Flüssigkeitsmangel

Durch den Mangel an Sauerstoff im Blut, beginnen sich Blut und Gewebeflüssigkeiten um die Kapillaren, unter dem Auge zu verteilen und scheinen als dunkle Färbung durch die Haut hindurch. So kommen die Augenringe zu ihrer charakteristischen dunklen Färbung. Diese sogenannten temporären Augenringe kann man am effektivsten mit einem gesunden Lebensstil bekämpfen. Wer also öfters unter dunklen Ringen unter den Augen leidet, sollte seinen Lebensstil hinterfragen und prüfen, ob man genug schläft, genügend an der frischen Luft ist, sich gesund ernährt und Alkohol und Nikotin nur in Maßen konsumiert. Zudem sollte man darauf achten, stets ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen (täglich mindestens 1.5 – 3 Liter). Denn auch Flüssigkeitsmangel kann eine Ursache für Augenringe sein.

Augencremes und Augengele gegen Augenringe

Für die schnelle Regeneration der Haut unter den Augen können auch Augencremes oder Augengele sinnvoll sein. Diese enthalten je nach Produkt verschiedene Inhaltsstoffe wie etwa Glycerin oder Hyaluronsäure welche Feuchtigkeitsbindend und hautstraffend wirken. Wer einen Überblick über die in Augencremes und Gelen verwendeten Inhaltsstoffe haben möchte, findet eine übersichtliche Auflistung bspw. auf www.gegen-augenringe.com.

Natürlich gibt es auch Menschen, welche an nicht temporären Augenringen, sondern an genetisch bedingten Augenringen, leiden. Gegen diese Form der Augenringe, gibt es leider kein anderes Mittel, als diese mit einem Concealer zu überschminken. Selbstverständlich kann man einen Concealer auch benutzen, um temporären Augenringe zu überschminken.
Ist man sich nicht sicher, auf was die Augenringe zurückzuführen sind, so sollte man auf jeden Fall einen Arzt um Rat fragen. Normalerweise sind Augenringe harmloser Natur, jedoch können sie auch auf schwerwiegendere Krankheiten hinweisen.

Weiterführende Informationen und Tipps zum Thema finden Sie bei uns unter Augenringen vorbeugen und Gesichtsmasken selber machen.

* Bildquelle: © Lars Zahner – Fotolia.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.