Bluterguss behandeln – wie gehen die blauen Flecken schnell weg?


Bluterguss behandeln mit 10 Tipps

Bluterguss behandeln mit 10 Tipps *

Den Arm am Schrank gestoßen, mit dem Bein gegen den Tisch gelaufen – es ist schnell passiert und der blaue Fleck bleibt normalerweise nicht aus. Ein Bluterguss, auch genannt Hämatom, ist nicht nur schmerzhaft sondern sieht auch unschön aus, obwohl er eigentlich recht harmlos ist und nach spätestens zwei Wochen wieder verblasst. Aber gerade bei kurzen Shirts, Hosen oder Röcken im Sommer ist ein Bluterguss in seiner schillernsten Farbkombination nicht schön anzusehen. Wenn der Urlaub naht, ein Schwimmbadbesuch, eine wichtige private oder geschäftliche Verabredung oder eine Party, ist der Bluterguss bei einem entsprechendem Outfit manchmal schlecht zu kaschieren: Mit den richtigen Mitteln lässt sich ein Bluterguss behandeln und entstandene Schmerzen lindern und die Verfärbung reduzieren.

Bluterguss behandeln mit folgenden 10 Tipps:

1. Zu Beginn: Stelle kühlen und somit bestmöglich vorbeugen

Durch die stumpfe Verletzung werden Blutgefäße verletzt, das austretende Blut gerinnt im umliegenden Körpergewebe. So entsteht die bläuliche oder rot-violette Färbung, die nach einigen Tagen grünlich bis gelb-bräunlich verblasst. Die Gefäßverletzung bringt auch Schmerzen oder Schwellungen mit sich. Um beides zu lindern, kann man den Bluterguss behandeln indem man die betroffene Stelle schnellstmöglich kühlt. Die Blutgefäße ziehen sich zusammen und es tritt weniger Blut aus.

2. Danach: Wärme hilft bei der Durchblutung

Ist der Bluterguss einmal da und bestenfalls durch die direkte Kühlung einigermaßen klein gehalten, hilft die Wärme bei der Durchblutung der betroffenen Stelle und beim Abbau des Hämatoms.

3. Körperstelle wenig bewegen und hochlagern

Die Durchblutung der Muskulatur wird verringert, sodass sich das Hämatom weniger stark ausprägt.

4. Arnika-Salbe sanft einmassieren

Arnika wirkt abschwellend, entzündungshemmend und auch schmerzlindernd. Der Bluterguss sollte sanft mit der Arnika-Salbe massiert werden. Diese gibt es in Drogeriemärkten und Apotheken zu kaufen.

5. Pferdesalbe

Pferdesalbe enthält neben Arnika auch Rosmarin, Kampfer und Menthol. Das entzündungshemmende Arnika wird ergänzt durch das kühlende und schmerzlindernde Menthol, Rosmarin und Kampfer wirken durchblutungsfördernd. Pferdesalbe ist auf Grund der Wirkstoff-Kombination ebenfalls sehr geeignet, um einen Bluterguss zu behandeln.

6. Calendula (Ringelblume)

Die Ringelblume ähnelt der Arnika in ihrer Wirkung, weshalb beide leicht verwechselt werden. Ringelblume wirkt blutreinigend, zusammenziehend und wundheilheilend, hilft aber auch sehr gut bei „inneren“ Wunden, den Blutergüssen.

7. Wirkstoff Heparin

Heparin ist z.B. in Vetren Gel oder Creme enthalten (in der Apotheke erhältlich) und beschleunigt die Blutgerinnung und lässt den Bluterguss schneller verschwinden.

8. Bluterguss behandeln mit Schüssler Salzen


Nr. 3 Ferrum Phosphoricum: hilft bei Entzündungen, wird häufig bei Sportverletzungen eingesetzt
Nr. 11 Silicea: wichtig für das Bindegewebe, Haut und Haare, wird häufig bei Blutergüssen angewendet
Nr. 10 Natrium Sulfuricum: dient dem Abtransport von Zellen und Stoffen
Nr. 12 Calcium Sulfuricum: für die Gelenke, gegen Entzündungen

Die Schüssler Salze können als Brei vermengt auch äußerlich angewendet werden, beispielsweise als Kompresse oder Wickel.

9. Vorbeugung bei geschwächten Gefäßen

Wer leicht zu blauen Flecken neigt, leidet eventuell ein geschwächten Blutgefäßen. Der Pflanzenfarbstoff Rutin oder alternativ Steinklee können die Blutgefäße vorbeugend stärken. Beide Wirkstoffe gibt es als Kapseln oder als Tee in der Apotheke oder im gut sortierten Drogeriemarkt.

10. Last-Minute-Lösung: Camouflage / Theaterschminke

Stark deckendes und wasserfestes Camouflage-Make-up (deutlich deckender als das normale Tages-Make-Up) hilft, den Bluterguss zumindest gut zu verstecken. Die Camouflage-Produkte von Alverde (DM-Drogeriemarkt) z.B. sind extra hautverträglich und decken sehr gut ab.

Vetren-Gel oder Creme online bestellen

 

Bildquelle:
*: Bluterguss: mensatic / morguefile.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.