Sauna – Vorteile von Saunagängen


Frau in der Sauna - apotheken-wissen.de

Für Körper und Geist: Sauna *

Nicht nur, aber besonders im Winter ist ein Saunagang richtig entspannend. Wenn es draußen eisig kalt ist gibt es für viele nichts Besseres, als in der Sauna so richtig schön zu schwitzen. Der Saunagang bietet eine optimale Möglichkeit zum Erholen, hat aber auch zahlreiche weitere positive Auswirkungen auf den Körper und die Seele. In diesem Gesundheitsratgeber finden sich dazu viele Informationen.

Vorteile von Saunagängen

Die Sauna hat viele positive Auswirkungen. Und dies sowohl auf den Körper als auch auf Geist und Seele:

  • Entgiftende Wirkung: Das Sanieren hat auf den Körper eine entgiftende Wirkung. Durch die hohen Temperaturen steigt auch die Körpertemperatur, woraufhin der Körper mit der Aktivierung der Abwehrzellen reagiert. Durch das Schwitzen werden Abfallstoffe ausgeschwemmt.
  • Entspannung und Regeneration der Muskeln: Die Hitze in der Sauna sorgt dafür, dass sich die Muskelspannung entlädt und sich die Muskelfasern öffnen. Dadurch werden die Muskeln regeneriert und die Leistungsfähigkeit wird gefördert. Die Muskeln werden verstärkt mit Blut und somit mit Nährstoffen und Mineralien versorgt, wodurch der Muskelaufbau unterstützt wird.
  • Stärkung des Immunsystems: Durch regelmäßiges Saunieren wird der Körper gestärkt und man ist weniger anfällig für Erkältungskrankheiten.
  • Förderlich für Kreislauf: Der Temperaturwechsel in der Sauna regt den Kreislauf an. Dadurch wiederum wird der Körper besser mit Sauerstoff versorgt.
  • Gut für Herz und Lunge: In der Hitze kann man gut durchatmen. Damit kann man die Atemorgane trainieren, sodass sie mehr Luft fassen. Das feucht heiße Klima in der Sauna trägt dazu bei, dass die Schleimhäute besser durchblutet werden, was wiederum den Bronchien zugutekommt.
  • Ruhe und Entspannung für den Geist: In der Sauna kann man richtig relaxen. Der Körper produziert vermehrt Serotonin und Endorphine, die sogenannten Glückshormone. Das beruhigt und entspannt.
  • Verbessert das Hautbild: Durch die Hitze in der Sauna werden die Blutgefäße erweitert, die Haut wird stärker durchblutet und mit Sauerstoff versorgt. Die anschließende Abkühlung lässt die Blutgefäße wieder verengen. Dadurch werden die Blutgefäße trainiert und die Haut sieht rosiger und frischer aus.

Was gilt es beim Saunieren zu beachten? – Sauna-Regeln

Um jeden Saunagang optimal genießen zu können, ist es wichtig, ein paar Sauna-Regeln einzuhalten. So ist es unerlässlich, vor jedem Saunagang zu duschen, um den Fettfilm auf der Haut zu entfernen. Anschließend muss man sich gut abtrocknen. In die Sauna sollte man nicht direkt nach dem Essen, aber auch nicht mit leerem Magen.

Am entspannendsten ist der Saunagang, wenn man unbekleidet in die Sauna geht. Ein Handtuch oder Badetuch als Unterlage trägt zur Hygiene bei. Die optimale Position in der Sauna ist das aufrechte Sitzen. Ein Saunabad darf nicht länger als 15 Minuten dauern. Damit die entgiftende Wirkung optimal ist, sollte man erst nach dem letzten Saunagang etwas trinken. Andernfalls können Giftstoffe nicht so gut ausgeschieden werden. Nach dem Saunagang ist Abkühlung unbedingt anzuraten, damit die gesundheitsfördernde Wirkung eintritt.

Vorteile einer Heimsauna

Heutzutage sieht man immer öfter Saunen in den eigenen vier Wänden oder ein Saunahaus im Garten. Die Heimsauna bietet dabei viele Vorteile, unter anderem, dass man so mit Familie und Freunden das Saunaerlebnis teilen kann. Entspannung daheim ist heute ein Luxus, den sich viele leisten können und auch gönnen.  In der Heimsauna hat man problemlos die Möglichkeit, wiederholt zu saunieren und die Pausen an der frischen Luft zu verbringen.

Beispielsweise ist Megasauna ein kompetenter und erfahrener Partner, wenn es um die eigene Heimsauna geht. Das Angebot ist vielfältig und reicht von der kleinen Saunakabine bis zum exklusiven Saunahaus. Dabei hat man die Möglichkeit, zwischen Bausätzen und Einzelteilen zu wählen, wobei die Heimsauna auch vom Fachmann aufgestellt bzw. installiert werden kann. Neben hochwertigem Holz für das typisch finnische Saunaerlebnis stehen auch verschiedene Ausführungen an Saunaöfen sowie zahlreiche unterschiedliche Saunamodelle zur Auswahl. So kann man, wann immer man möchte im privaten Rahmen ganz entspannt Relaxen und einen anstrengenden Arbeitstag ausklingen lassen. Oder einen fröhlichen Sauna-Tag mit Freunden genießen.

*Bildquelle: Zerocool / pixabay.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.