Rot Grün Blindheit – Das fehlende Vermögen, bestimmte Farben unterscheiden zu können


Rot Grün Blindheit - apotheken-wissen.de

Rot Grün Blindheit, Rot Grün Schwäche: Wenn die Fähigkeit fehlt, die Farben Rot und Grün wahrzunehmen*

Zuerst einmal sei gesagt: der Begriff Rot Grün Blindheit ist in vielen Fällen irreführend, da sich dieser nicht auf jede Form der Sehschwäche anwenden lässt. Es handelt sich hierbei um die ausgeprägteste Form einer Rot Grün Schwäche, bei der die Betroffenen die entsprechenden Farben gar nicht mehr wahrnehmen können. Diese Art der Farbenblindheit wird auch Daltonismus (Namensgeber war der Entdecker John Dalton) genannt und ist grundsätzlich angeboren. Während bei einer Rot Grün Schwäche die Intensität, in der die Patienten die Farben noch wahrnehmen können, variiert, sind die Betroffenen bei einer echten Rot Grün Blindheit, wie der Name schon sagt, für diese Farben völlig blind, die entsprechenden Regionen erscheinen nur noch in helleren und dunkleren Grautönen.

Rot Grün Blindheit: Ursachen und Merkmale

Bei jeder Form der Rot Grün Blindheit handelt es sich um einen genetischen Defekt, der dazu führt, dass Gene auf unterschiedliche Art und Weise geschädigt werden. Wie schwer sich der Defekt letztendlich auf die Wahrnehmung der Farben auswirkt hängt maßgeblich von den betroffenen Genregionen ab. Fakt ist jedoch, dass hierbei wesentlich mehr Männer als Frauen betroffen sind. Grund hierfür ist, dass Frauen bekanntermaßen normal zwei X-Chromosomen in sich tragen, wogegen Männer ein X- und ein Y-Chromosom besitzen. Da sich die defekten Gene auf das X-Chromosom konzentrieren haben Männer hier keine Auswahlmöglichkeit. Frauen dagegen können auf das gesunde zweite X-Chromosom ausweichen und somit den Schaden ausgleichen.

Diagnose und Behandlung einer Rot Grün Blindheit

Generell werden zur Feststellung einer Rot Grün Schwäche zu Anfang erst einmal Fragen zu Familiengeschichte, Wahrnehmung der einzelnen Farben, ob und inwiefern überhaupt schon einmal grüne oder rote Farbtöne erkannt wurden und auch ob ein oder beide Augen betroffen sind, gestellt. Anhand dieser Analyse kann der behandelnde Arzt über weitere Tests entscheiden, um die Diagnose zu festigen.

Im Rahmen dieser Tests werden dem Patienten verschiedene sogenannte pseudoisochromatische Tafeln gezeigt. Hierbei handelt es sich um Darstellungen von Kreisen, in denen andersfarbige Zahlen oder Buchstaben enthalten sind. Diese sind lediglich von Menschen ohne Farbschwächen zu erkennen, liegt eine Farbenschwäche oder sogar Farbenblindheit vor sind sie kaum oder gar nicht erkennbar. Für Kinder ab drei Jahren gibt es spezielle Tests, die nicht aus Zahlen oder Buchstaben sondern hauptsächlich aus mehrfarbigen Symbolen bestehen. Für die Feststellung einer Rot-Sehschwäche oder einer Grün-Sehschwäche kann der Augenarzt einen sogenannten Anomaloskop einsetzen.

Für die Behandlung derartiger Rot Grün Schwächen gibt es leider bisher keine Therapie, auch tritt im Laufe der Jahre keine Besserung ein, so dass die Betroffenen ihr Leben lang mit diesem Defizit leben müssen.

Wie verläuft der Alltag mit einer Rot Grün Schwäche und was können die Angehörigen tun?

Speziell bei Rot Grün Blindheit gestaltet sich der Alltag für die Betroffenen vielfach schwieriger als für andere Menschen da sie so selbstverständliche Dinge wie Ampeln oder Hinweisschilder nicht anhand ihrer Farben erkennen können.

Schon in der Schule nehmen Kinder viele Dinge wir rote Kirschen oder grüne Äpfel ganz anders wahr, ohne dieses wirklich zu erkennen oder auch erklären zu können. Zudem sind viele Schulbücher und Arbeitsmaterialien von früh an auf das Erkennen und Unterscheiden von Farben ausgelegt. Umso wichtiger ist es deshalb, die Störung so früh wie irgend möglich festzustellen, damit daraus resultierende Fehler und Nachteile in der Schule und auf der Straße vermieden oder zumindest vermindert werden können. Auch bei Recherchen und Aktivitäten im Internet sind viele Hinweise mittlerweile farbig gekennzeichnet, was auch hier den Umgang vielfach erschwert.

Wichtig ist es daher, sich Freunden und Angehörigen früh anzuvertrauen und im umgekehrten Fall aufmerksam Zeichen zu erkennen und danach zu handeln. Dies kann durch Zusammenarbeit und Hilfestellungen im Alltag eine große Erleichterung bedeuten und den Betroffenen die Scheu nehmen, sich im Leben nicht zurechtzufinden. Wie in vielen Situationen ist auch hier wichtig, miteinander zu reden und auch Hilfe anzunehmen, um die verschiedenen Schwierigkeiten gemeinsam zu meistern.

* Bildquelle: Kapa65 / pixabay.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.