Hydro Colon Behandlung


Hydro Colon Behandlung - erweiterte Darmspülung

Beschwerden durch Giftstoffe und Ablagerungen im Darm sollen mit der Hydro Colon Behandlung behandelt werden. *

Schon seit langer Zeit beschäftigt sich die Menschheit mit Darmspülungen. Die Hydro Colon Behandlung ist wohl eine der ältesten Therapien überhaupt.

Bereits seit dem Altertum werden Darmbäder aller Art durchgeführt und empfohlen, da sie eine sichere und effektive Methode zur Reinigung und Entgiftung des Körpers bieten.

Wofür eine Hydro Colon Behandlung?

Ziel der Hydro Colon Behandlung ist eine Reinigung des Darms und die Wiederherstellung der natürlichen Darmbewegung. Ablagerungen und Giftstoffe, die sich über längeren Zeitraum im Darm festgesetzt haben, sollen durch die Hydro Colon Behandlung wieder ausgespült werden. Diese Art der Darmspülung kommt ursprünglich aus den USA, wird aber auch in Deutschland seit einiger Zeit angeboten – in der Regel von Heilpraktikern, da die Hydro Colon Behandlung keine offiziell zugelassene schulmedizinische Behandlung ist.

Wie funktioniert die Hydro Colon Behandlung?


Der Patient liegt in bequemer, seitlicher Position. Ihm wird ein kleines, steriles Kunststoffröhrchen in den Anus eingeführt, wodurch warmes Wasser verschiedener Temperaturstufen in den Darm eingeführt wird. Durch das warme Wasser entspannt sich die Darmmuskulatur und Ablagerungen werden von der Darmwand gelöst. Das Wasser wird samt Darminhalt durch das spezielle Schlauchsystem sauber und geruchsneutral ausgespült und in die Kanalisation geleitet. Vorteilhaft an der Hydro Colon Behandlung ist, dass der Patient somit trotz Wasser im Darm nicht auf die Toilette gehen muss. Nach mehrmaligen Behandlungen (etwa 10 Sitzungen á 45-60 Minuten) lösen sich selbst über lange Zeit festsitzende Ablagerungen im Darm. Der Therapeut kann auch durch eine sanfte Bauchmassage nachhelfen, um das Ablösen der Ablagerungen in der Darmwand zu unterstützen. Neben reinem Wasser kann auch zusätzlich mit Kräuter- und Enzymlösungen gespült werden.
Durch die gründliche Darmreinigung und das Ausspülen der Giftstoffe sollen gesundheitliche Probleme wie Arthritis, Allergien und Asthma gemindert werden, auch bei Blähungen, Durchfallerkrankungen, Morbus Crohn, Verstopfung und Parasiteninfektionen wird die Hydro Colon Behandlung angewendet.

Risiken der Hydro Colon Behandlung

Eine Hydro Colon Behandlung beinhaltet durchaus Risiken, die nicht zu unterschätzend sind. Mögliche Nebeneffekte können Dehydrierung, Elektrolytungleichgewicht, allgemeines Unbehagen, Bauchkrämpfe, Darmblutungen oder Infektionen sein. Bei Herzerkrankungen ist von der Hydro Colon Behandlung unbedingt abzuraten: Die vermehrte Zufuhr von Flüssigkeiten in den Körper kann zu Elektrolytungleichgewichten führen, welche wiederum Dehydrierung hervorrufen können. In seltenen Fällen kann es bei Menschen mit schwachem Kreislauf zu einem Herz- oder Nierenversagen kommen.
Auf Grund der zahlreichen Risiken und der Tatsache, dass mit gesunder und ausgewogener Ernährung keine Giftstoffe oder gesundheitsschädliche, langfristige Ablagerungen im Magen-Darm-Trakt entstehen sollten, wird die Hydro Colon Behandlung häufig als mittelalterlich angesehen und insbesondere von Schulmedizinern nicht mehr praktiziert.

 Buchtipps zum Thema Hydro Colon Behandlung


* Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.