So bekommen Sie ein strahlend weißes Lächeln!


Weiße Zähne - apotheken-wissen.de

Weiße, gesunde und gepflegte Zähne müssen kein Hexenwerk sein *

Mit einem strahlend schönen Lächeln können wir schon beim Kennenlernen für einen guten Eindruck sorgen. Ein absolutes Muss sind deshalb gepflegt wirkende Zähne. Doch häufig genügt regelmäßiges Putzen nicht, um die Spuren von Kaffee, Tee und anderen färbenden Lebensmitteln zu entfernen. Zum Glück muss sich niemand damit abfinden, denn mit verschiedenen Methoden werden auch hartnäckig verfärbte Zähne wieder natürlich weiß.

Gesundes Essen für gesunde Zähne

Auch bei dem Thema Zahngesundheit gilt, dass Vorbeugung besser ist als Heilung. Gelbliche Verfärbungen an den Zähnen sind zwar als solche nicht schädlich, sie können aber ein Anzeichen für tiefer gehende Probleme sein. Deshalb empfiehlt es sich durchaus, die eigene Ernährung unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls umzustellen. Zu viel Tee und Kaffee sorgen nicht nur für unschöne Flecken auf der Zahloberfläche, sondern belasten auch den Kreislauf. Milch und Joghurt sind dagegen leckere Muntermacher und enthalten gleichzeitig sehr viel Kalzium, das die Zähne stärkt. Auch der regelmäßige Genuss von frischem Obst und Gemüse wirkt sich auf die Zahngesundheit aus, da die darin enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe das Zahnfleisch und die Mundflora gesund erhalten. Wenn Erdbeeren und andere rohe Früchte roh verzehrt werden, sorgen sie sogar automatisch dafür, dass unschöne Verfärbungen verblassen. Allerdings sollte danach mit dem Zähneputzen mindestens eine halbe Stunde gewartet werden, da die Fruchtsäure den Zahnschmelz angreift.

Zahnreinigung perfektionieren

Da das Zähneputzen bereits in der Kindheit erlernt wird, machen sich die meisten keine Gedanken darum. Deshalb können sich leicht Fehler einschleichen, die dafür sorgen, dass Ablagerungen nicht richtig entfernt werden.

Bewusstes Putzen, bei dem auf die eigenen Bewegungsabläufe geachtet wird, kann diese Fehler aufdecken. Dabei können auch Färbetabletten hilfreich sein, die den noch vorhandenen Zahnbelag sichtbar machen. Sehr viel einfacher und gründlicher als mit der Handzahnbürste ist die Zahnreinigung mit einer elektrischen Zahnbürste. Dank der rotierenden Bürstenbewegungen werden auch in schwer zu erreichenden Bereichen alle Speisereste zuverlässig entfernt. Ganz ohne besondere Putztechnik kommen moderne Schallzahnbürsten aus, die durch ihre hochfrequenten Schwingungen einen hydrodynamischen Effekt auslösen und so sogar bis in die Zahnzwischenräume wirksam werden. Die Unterschiede zu herkömmlichen Zahnreinigungsmethoden werden unter http://www.zahnpflegeland.de/schallzahnbuerste/ beschrieben, und auch die unterschiedlichen Modelle werden auf dieser Seite vorgestellt.

Zahnaufhellung für zu Hause

Im Drogeriehandel und der Apotheke sind zahlreiche Produkte zu finden, die zu weißeren Zähnen verhelfen können. Dies fängt bei speziellen Zahnpasta-Sorten zur Zahnaufhellung an, die feine Schleifpartikel enthalten und so oberflächliche Verfärbungen gründlicher entfernen können als herkömmliche Zahncremes. Bleaching Strips werden für einen gewissen Zeitraum auf die Zähne aufgelegt und hellen diese auf. Sie sind wirkungsvolle als aufhellende Zahnpasta, aber ihre Anwendung ist nicht immer alltagstauglich. Die modernen Whitening Pens lassen sich dagegen sehr viel leichter handhaben, sind aber wegen des darin enthaltenen Wasserstoffperoxids nicht ganz unbedenklich. Auch viele der althergebrachten Hausmittel sind nicht so harmlos, wie man meinen könnte. Insbesondere die Verwendung von Zitronensaft kann den Zähnen langfristig schaden.

Zahnaufhellung beim Zahnarzt

Auf der sicheren Seite ist man, wenn man sich bei hartnäckigen Verfärbungen auf den Zähnen an den Zahnarzt wendet. In der Praxis kann bereits eine professionelle Zahnreinigung für einen sichtbaren Effekt sorgen. Darüber hinaus bietet der Zahnarzt verschiedene Bleaching-Methoden an, die individuell an das zugrunde liegende Problem und den Grad der Verfärbungen angepasst werden können. Sie reichen von vergleichsweise sanften Anwendungen, die in der Praxis selbst ausgeführt werden bis hin zur Anfertigung von Spezialschienen, die über Nacht getragen werden, damit das Bleichgel ausreichend lange einwirken und auch hartnäckige Flecken entfernen kann.

* Bilquelle: adel /pixelio.de

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.