Das Gesundheitswunder Schwarzkümmelöl


Gesunder Schwarzkümmel - apotheken-wissen.de

Echter Schwarzkümmel – ein gesundes Allroundtalent *

Chia Samen, Quinoa, Grünkohl… die Liste mit sogenanntem „Super Food“ (deutsch: Super Essen) wächst jeden Tag. Oft sind die neuesten Wunder-Zutaten jedoch schwer zu bekommen, überteuert und knifflig in das normale Essverhalten zu integrieren. Dabei ist es nicht nötig, sich mühsam durch den Dschungel der trendigen Super Foods zu schlagen: das Zauberwort heißt Schwarzkümmelöl.

Was ist Schwarzkümmelöl?

Echter Schwarzkümmel ist nicht mit herkömmlichem Kreuzkümmel verwandt, sondern gehört als Pflanze zu den Hahnenfußgewächsen. Zur Gewinnung des Öls werden die Samen aus den Fruchtkapseln des Schwarzkümmels verwendet, die in ägyptischen Oasen angebaut werden. Die Samen ähneln schwarzem Pfeffer und finden beliebte Anwendung in der orientalischen Küche. Viel bedeutender ist jedoch die traditionelle Anwendung als orientalisches Heilmittel: Schwarzkümmelöl wurde schon von den alten Ägyptern aufgrund seiner vitalisierenden Wirkung und seines einzigartigen Geschmacks geschätzt. Im Vergleich zu herkömmlichen Arzneimitteln hat Schwarzkümmelöl bedeutend weniger Nebenwirkungen und ist deswegen schon lange als sicheres, traditionelles Hausmittel bekannt. Im Schwarzkümmelöl Onlineshop ist es preiswert zu bekommen, einfach zu verarbeiten und hat eine positive Wirkung auf Gesundheit und Vitalität.

Gesundes Schwarzkümmelöl – das natürliche Kraftpaket

Wissenschaftliche Studien haben mehrfach die positive Wirkung von Schwarzkümmelöl beschrieben. Echtes Schwarzkümmelöl hat diverse Effekte:

  • Antibakterielle und analgetische Wirkung
  • Entzündungshemmend
  • Blutdrucksenkend
  • Krampflösend
  • Gegen vorzeitige Hautalterung
  • Bei der Therapie von Asthma
  • Schmerzlindernd bei Mandelentzündungen
  • Hilfreich bei Diabetes
  • Unterstützend bei der Krebstherapie
  • Leber- und Nierenschützende Wirkung

Zusätzlich findet Schwarzkümmelöl Anwendung als kleiner Schönheitshelfer. Auf die Haare aufgetragen, stärkt es die Haarstruktur und sorgt für einen seidigen Glanz. Wenn Schwarzkümmelöl in die Haut einmassiert wird, hilft es gegen Schuppenflechten und Akne. Außerdem wird das allgemeine Hautbild verbessert. Die detaillierte Auflistung der positiven Effekte von Schwarzkümmelöl und seine zahlreichen Anwendungsformen bietet der Schwarzkümmelöl Ratgeber.

Darreichung von Schwarzkümmelöl

Die Einnahme von Schwarzkümmelöl ist sehr einfach. Experten empfehlen 2 mal täglich 1-2 Teelöffel vor oder zu den Mahlzeiten einzunehmen. Alternativ kann das schmackhafte Schwarzkümmelöl auch als Zugabe bei Salaten und anderen Gerichten verwendet werden, da es einen angenehmen, leicht nussigen Geschmack aufweist.

* Bildquelle: Black cumin © PhotoSG / fotolia.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.