Hausapotheke: Der richtige Umgang


Eine Hausapotheke mit der richtigen Grundausstattung gehört in jeden Haushalt. Aber ihr Dasein allein reicht nicht. Wie gehe ich richtig mit der Hausapotheke um, was sind die häufigsten „Fehler“? Hier finden Sie die fünf wichtigsten Tipps für den Umgang mit der Hausapotheke.

1. Hausapotheke – ACHTUNG: Die Aufbewahrung der Hausapotheke

apotheken-wissen.de: Der richtige Umgang mit der Hausapotheke

apotheken-wissen.de: Der richtige Umgang mit der Hausapotheke *

Die meistgenutzten Aufenthaltsorte der Hausapotheke sind das Badezimmer und die Küche. Falsch: Durch die in der Regel hohen Temparaturen und Luftfeuchtigkeit wird die Haltbarkeit der Medikamente beeinträchtigt! Die idealen Orte für die Hausapotheke sind somit Schlafzimmer, Flur oder Abstellkammern. Dort sollte die Hausapotheke, bestmöglich in einem abschließbaren Apothekenschrank, so angebracht werden, dass sie und ihr Schlüssel von Kindern nicht erreichbar sind.

2. Hausapotheke – ACHTUNG: Angebrochene Packungen

Nicht gerne gesehen und sehr untauglich sind angebrochene Packungen. Reste einer Therapie oder eines Medikaments sind nicht unbedingt dann weiterhin geeignet, wenn ein nächster Fall eintritt. Zusätzlich vor allem dann, wenn sich im Falle eines Falles nur noch eine leere Verpackung finden lässt oder Beipackzettel nicht mehr auffindbar sind. Organisieren Sie Ihren Hausapothekeninhalt gut und vermeiden Sie ein Sammelsurium. Nach Gebrauch eines Hausapothekenmittels: Überprüfen Sie Packung, Inhalt, Menge, Beipackzettel.

3. Hausapotheke – ACHTUNG: Verfallsdaten von Medikamenten

Mindestens zweimal im Jahr sollten Sie den Inhalt Ihrer Hausapotheke auf abgelaufene Inhalte überprüfen. Nicht nur Medikamente haben dabei ein Verfallsdatum, auch Verbandstoffe sind nicht ewig haltbar, da sie an Klebkraft und Elastizität mit der Zeit verlieren. Scheren, Fieberthermometer etc. sind auch gerne zwischenzeitlich an anderen Orten eingesetzt und dort gelassen worden. Somit sollte Ihre Überprüfung auch immer der Vollständigkeit der Hausapotheke dienen.

4. Hausapotheke – ACHTUNG: Verpackungen behalten


Zugegeben: Verpackungen nehmen in einem Medikamenten- oder Hausapothekenschrank vielleicht ungewollt viel Platz weg, lose Tablettenstreifen etc. erscheinen da sinnvoller. Dennoch sollten Sie die Verpackungen nicht vorzeitig entsorgen: Sie dienen zum einen dazu, dass die richtigen Medikamente oder Verbandstoffe schneller zu finden sind. Zum anderen vereint die Verpackungen weiterhin die sinnvolle Notwendigkeit, nicht nur die wichtigsten Informationen zu einer Arznei zu transportieren, sondern auch Medikamente und Beipackzettel weiterhin zu vereinen.

5. Hausapotheke – ACHTUNG: Verpackungen und Medikamente beschriften

Persönliche Zusatzinformationen zu Arzneien sind mehr als sinnvoll. Beschriften Sie Medikamente und oder die Arzneiverpackungen mit Hinweisen. Zu den wichtigsten Informationen gehören: gegen welche Beschwerden sie sinnvoll sind, wann sie angebrochen wurden (um die Haltbarkeit besser zu definieren), wie sie zu dosieren sind und wer aus der Familie sie wann genutzt hat. Ein Beispiel für keine gute Mehrfachnutzung: Nasenspray / Nasentropfen sollten für jedes Familienmitglied verfügbar sein und nicht eine Packung von mehreren Personen benutzt werden.

Hausapotheke / Hausapotheken-Grundausstattung online kaufen


Bildquelle:
*: AOK Medienservice

Hinweis: Hier finden Sie eine Checkliste zur richtigen Befüllung Ihrer Hausapotheke.

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.