Frag den Professor der Uniklinik Düsseldorf jetzt durchgestartet


apotheken-wissen.de: Frag-den-Professor.de

apotheken-wissen.de: Frag-den-Professor.de *

apotheken-wissen.de hatte bereits über den Vorstart der sehenswerten Online-Präsenz Frag-den-Professor.de berichtet. Nun ist ihr eigentlicher Start erfolgt – und sie bleibt sehens- und besuchenswert! Frag-den-Professor.de versteht sich als eine Gesundheitsinitiative ausgewählter Professoren und führender medizinischer Experten in Deutschland. Initiator und Herausgeber von Frag-den-Professor.de ist Herr Professor Dr. med. W.A. Scherbaum, Direktor der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Rheumatologie des Universitätsklinikum Düsseldorf. Alle beteiligten Professoren haben ehrenamtlich an dem Projekt mitgewirkt.

In 60 Sekunden zur medizinischen Antwort: 25 Medizin-Professoren geben Antworten auf die häufigsten Fragen von Patienten auf Frag-den-Professor.de

Der erste Blick auf die Webseite zeigt drei wartende Professoren, bei denen man teilweise das Fachgebiet an Gegenständen erkennt. Mit einem Mausklick kann sich der Besucher für eines der 25 Themengebiete entscheiden.

Nach der Auswahl einer Professorin oder eines Professors öffnen sich 9 Fragen zum Themengebiet, die in jeweils 1-2 Minuten für den Patienten leicht verständlich erläutert werden.

Die Professoren beantworten Fragen zu Reisemedizin, Kopfschmerzen, Prostata-Erkrankungen, Brustkrebs, Bluthochdruck, unerfülltem Kinderwunsch und 20 weitere Themen, welche ständig erweitert werden.

Die ehrenamtliche Initiative aus 25 Professoren hat sich zum Ziel gesetzt, verlässliche Antworten für Patienten per Video anzubieten, sagt der Herausgeber Herr Prof. Dr. med. Werner A. Scherbaum.


Die Fülle an medizinischen Informationen im Internet ist groß. Wie verlässlich und wie kompetent sind diese wirklich? Fehlt es hier nicht oftmals an Transparenz? Bei Frag-den-Professor.de sehen die Besucher nicht nur den Experten, sondern finden seinen Lebenslauf, seine Publikationen und die Liste der Fachgesellschaften, in denen er aktiv ist. So kann sich jeder selbst ein Bild über den Experten machen. Wir sind bei der Auswahl der Experten sehr kritisch und nehmen vor allem international führende Fachleute, sagt Professor Scherbaum.

Die unabhängige Plattform bietet das Wissen mit dem Anspruch an, die wichtigsten Fragen der Patienten durch Experten zu beantworten. Vielleicht eine Art „Gesundheitsreform“, zumindest für das Internet. www.Frag-den-Professor.de.

Auch auf apotheken-wissen.de: Prof. Dr. Jan-S. Krüssel – Thema „Unerfüllter Kinderwunsch“

apotheken-wissen.de: Kinderwunsch-Experte Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel

Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel leitet das Universitäre Interdisziplinäre Kinderwunschzentrum Düsseldorf, kurz UniKiD genannt.

Das UniKiD ist das größte Kinderwunschzentrum an einer Universität in Deutschland. Es führt über 1.000 Kinderwunsch-Behandlungen im Jahr durch.

Das UniKiD kombiniert dabei das hohe wissenschaftliche Niveau und den Zugriff auf alle interdisziplinären Bereiche der Universitätsklinik mit dem Ambiente und den Leistungen einer hochmodernen, erfolgreichen Privatpraxis.

 

Unser Experte zum Thema Kinderwunsch-Behandlungen: Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel

apotheken-wissen.de: Kinderwunsch-Experte Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel

Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel *

Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel ist ein langjährig erfahrener und einer der erfolgreichsten Reproduktionsmediziner in Deutschland. Er leitet das interdisziplinäre Kinderwunschzentrum an der Frauenklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf (kurz: UniKiD) und berichtet hier über die grundlegende Fragen und Antworten zu Gründen und Behandlungsmöglichkeiten bei einer ungewollten Kinderlosigkeit / einem unerfüllten Kinderwunsch. Prof. Dr. med. Jan-S. Krüssel war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin, ist Vorstandsmitglied des Deutschen IVF-Registers,  Vorstand der Arbeitsgemeinschaft universitärer reproduktionsmedizinischer Zentren und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer für das Fachgebiet Gynäkologie/Reproduktionsmedizin.

Das UniKiD ist das interdisziplinäre Kinderwunschzentrum an der Frauenklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf. Heute werden dort jährlich über 1.000 Behandlungen durchgeführt – und damit ist das UniKiD das größte universitäre Kinderwunschzentrum in Deutschland.

Linktipps zum Thema „Unerfüllter Kinderwunsch“

Buchtipps zum Thema “Unerfüllter Kinderwunsch”

* Text- und Bildquelle: Pressemitteilung Frag-den-Professor.de

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.