Wellness, Yoga, Reisen – Wie schöpfe ich Kraft für ein erfülltes eigenes Leben?


Yoga, Meditation - apotheken-wissen.de

Regelmäßige Auszeiten sind wichtig für Körper, Geist und Seele *

Gerade in der heutigen Zeit fällt es uns immer schwerer, uns selber vor Augen zu führen, was ein glückliches, erfülltes Leben eigentlich ausmacht. Wir lassen uns von Pflichten, Hektik und Termindruck leiten und vergessen häufig, einfach einmal inne zu halten und uns zu fragen: Was macht uns glücklich, was ist uns wichtig im Leben? Um sich diese Fragen stellen zu können ist es oft sinnvoll und auch notwendig, zu entschleunigen, stehen zu bleiben und sich auch mal Ruhe zu gönnen. Hierbei kann nicht selten bereits ein kleiner Anlass hilfreich sein, wie etwa ein Abend zu zweit, ein schönes Essen oder ein erholsamer Spaziergang.

Wie merke ich, dass ich eine Auszeit brauche?

Dass einen der Alltag langsam auffrisst merkt man nicht immer sofort, oft ist es ein schleichender Prozess, der sich nicht selten in allgemeinen Symptomen äußert, die für sich allein noch keinen Grund zur Sorge liefern wie beispielsweise Müdigkeit, Abgespanntheit, schlechte Laune oder auch Mutlosigkeit. Wachsen sich diese Launen jedoch langsam in Richtung einer handfesten Depression aus, ist dringend Abhilfe geboten.

Hierbei sollte man sich auch nicht scheuen, sich anderen Menschen anzuvertrauen, oft hilft hierbei bereits ein Wellnesstag mit der besten Freundin oder ein langer Spaziergang, um den Kopf wieder klar zu bekommen. Des Weiteren sollte man die Gelegenheit nutzen, sich bei einer vertrauten Person einmal gründlich auszusprechen, um eventuelle trübe Gedanken klar herauszustellen und damit greifbar zu machen.  Auch ein kurz- oder längerfristiger Ortswechsel wie ein Städtetrip können helfen, den Kopf wieder frei zu bekommen und eventuellen Problemen offen und proaktiv begegnen zu können. Auch das Magazin Focus hat sich mit dem Thema Auszeit beschäftigt und zeigt vor allem auf, welche ernsten Folgen es gerade am Arbeitsmarkt haben kann, diese Anzeichen zu ignorieren.

Fazit: Nehmen Druck und Stress Überhand ist es jedoch höchste Zeit, sich eine längere Auszeit zu gönnen. Das Onlinemagazin Sport+Stil bietet einen Einblick in die Welt der Möglichkeiten, sich eine genau solche Auszeit zu gestalten, sei es ein schöner Städtetrip oder seien es Anregungen, durch beispielsweise ein stimmungsvolles Frühstück richtig in den Tag zu starten.

Kann der Partner beim Entschleunigen helfen?

Dies sollte sogar so sein, denn wo, wenn nicht zuhause sollte man die Möglichkeit bekommen, sich gegenseitig Ruhe zu geben und aufeinander aufzupassen. Eine wichtige Möglichkeit, dem Partner neue Kraft und Entspannung zu geben, besteht bereits im Zuhören. Es klingt banal, ist jedoch eine grundlegende Basis für eine funktionierende Partnerschaft.

Lassen Sie ihren Partner oder ihre Partnerin erzählen, hören sie aktiv zu und versuchen gemeinsam, für Probleme und Sorgen eine Lösung zu finden. Zusätzlich kann ein gemeinsamer Wellnesstag oder auch ein ausgedehnter Spaziergang ebenso Wunder bewirken wie ein ausgiebiges Bad, vielleicht mit einem schönen Badeöl, leiser Musik oder auch einem Glas Sekt. Auch ein gemeinsamer Kurzurlaub kann neue Kräfte mobilisieren und helfen, die Welt ein Stück weit wieder gerade zu rücken. Selbstverständlich trägt auch ein romantisches Stelldichein zum Abschalten und Kräfte tanken bei.

Möglichkeiten der Vorbeugung

Die beste Art der Vorbeugung ist, auch ohne Grund regelmäßig für Entspannung, Entschleunigung und Zerstreuung zu sorgen, Sorgen nicht immer in sich hinein zu fressen, sondern auch mit dem Partner oder einem Freund / einer Freundin zu teilen. Gönnen Sie sich regelmäßig eine Auszeit, trinken Sie beispielsweise genussvoll eine Tasse Kräutertee oder genießen ein wohltuendes Bad.

Auch Sport wie Joggen, Yoga oder weitere Formen der Bewegung halten Körper und Geist zusammen und sorgen für Ausgleich. Sorgen Sie einfach dafür, sich in ihrem eigenen Leben wohl zu fühlen und sich ab und zu etwas Gutes zu tun. Was viele nicht bedenken: Es ist ebenso wichtig für ein ausgeglichenes Seelenleben, seinen Tag zu organisieren und auch Pausen einzuplanen. Hat man das Kind in den Kindergarten gebracht kann eine Tasse Kaffee in Ruhe Wunder wirken, im Anschluss erledigt sich die anstehende Arbeit leichter und man startet mit neuer Energie. Ein gesunder Zwischensnack wie Obst oder Müsli kann zusätzlich zur Gesundheit für Körper und Seele beitragen.

* Bildquelle: geralt / pixabay.com

Pin It

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.