Durchfall im Urlaub: Vorbeugen und was gegen Reisedurchfall hilft


apotheken-wissen.de: Reisedurchfall vermeiden und behandeln

apotheken-wissen.de: Reisedurchfall vermeiden und behandeln *

Der Bauch tut weh, man fühlt sich schlapp und wird zum Dauergast auf dem stillen Örtchen – unter Durchfall leidet die Lebensqualität und damit die Urlaubsqualität ganz enorm. Betroffene haben nur ein Ziel, den lästigen Begleiter so schnell wie möglich wieder loswerden. Oder besser noch: Erst gar keinen Durchfall bekommen. Für beides – sowohl zur Vorbeugung als auch zur raschen Linderung – verraten wir Ihnen hier die besten Tipps und Tricks. Denn:

Die Deutschen sind Weltmeister im Verreisen. Egal ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – weit mehr als die Hälfte von uns verreist mindestens einmal im Jahr. Und der typische deutsche Urlauber will in seinem „wohlverdienten“ Urlaub nur eins: die Seele baumeln lassen. Doch häufig kommt es anders als erwartet. Denn gerade im Urlaub werden viele Menschen krank. Die Reisekrankheit Nummer eins ist Durchfall – in Fachkreisen Reisediarrhö genannt. Im Mittelmeerraum erkranken bis zu 20 Prozent der Urlauber an Durchfall, in Afrika und Indien sind es sogar 50 bis 90 Prozent. Im Durchschnitt ist jeder Dritte betroffen. Warum?

Ursachen Reisedurchfall, Folgen Reisedurchfall


Im Urlaub stellen uns fremde Speisen und verunreinigtes Wasser auf eine harte Probe. Zudem können das ungewohnte Klima sowie ein veränderter Tagesrhythmus den Körper und die Abwehrkräfte überstrapazieren. Nicht ohne Folgen: Während eine Durchfallerkrankung – mit all ihren Begleitsymptomen – für Erwachsene zwar unangenehm und lästig, aber in der Regel harmlos ist, kann ein größerer Flüssigkeits- und Elektrolytverlust für Babys und Kinder sogar lebensbedrohlich sein. Die verantwortlichen Krankheitserreger wie z. B. Bakterien werden überwiegend durch Leitungswasser und Lebensmittel aufgenommen. Die zumeist hohen Temperaturen in Urlaubsländern bilden außerdem einen guten Nährboden für sie, um sich zu vermehren.

Reisedurchfall vorbeugen – Tipps gegen Durchfall im Urlaub

Den lästigen Reisebegleitern kann leider niemand mit 100-prozentiger Sicherheit vorbeugen. Doch wer die folgenden Tipps beherzigt, kann das Risiko minimieren:

  • Stehende Gewässer meiden, denn darin kommen vermehrt Parasiten vor, die Durchfall auslösen können.
  • Zähne putzen nach Möglichkeit nur mit industriell abgefülltem Wasser.
  • Vor dem Essen gründlich die Hände waschen!
  • Kein (ungekochtes) Leitungswasser trinken, am besten auch auf Eiswürfel in Getränken verzichten.
  • Fleisch und Fisch nicht roh verzehren.
  • Eier und Milchprodukte nur frisch zubereitet genießen, an öffentlichen Orten lieber darauf verzichten (z. B. Softeis-Stand).
  • Obst nur geschält essen.
  • Auf frisches Gemüse wie z. B. Salate lieber verzichten. Wer das nicht möchte, sollte die Speisen vor dem Verzehr gut abwaschen.
  • Generell gilt die Faustregel: Brüh es, koch es oder vergiss es!

Trotz aller Vorsicht kann Montezumas Rache jeden treffen – vor allem im Urlaub. Für den Notfall sollten in der klassischen Reiseapotheke oder in der homöopathischen Reiseapotheke Durchfallpräparate auf keinen Fall fehlen. Bei den ersten Anzeichen einer Durchfallerkrankung kann sich die Einnahme von zum Beispiel Lacteol® (als Pulver oder Kapseln) empfehlen.

Reisedurchfall: Was tun im Falle eines Falles?

  • Oberstes Gebot bei akutem Durchfall: Viel trinken! Minimum sind jetzt 3-4 Liter pro Tag. Besonders empfehlenswert sind Wasser und Kräutertees.
  • Bei einem akuten Infekt sollten Sie magenschonende Speisen wie geriebene Äpfel und Kartoffel- oder Bananenbrei zu sich nehmen.
  • Besonders scharfe, stark gewürzte und fettige Speisen sollten jetzt tabu sein. Denn diese strapazieren den ohnehin schon gestressten Magen noch mehr.
  • Natürliche Lactobazillen können den Genesungsprozess unterstützen. Mehrere Studien dokumentieren die sichere und zugleich zuverlässige Wirksamkeit von Lactobazillen (zum Beispiel in Lacteol®, als Pulver oder Kapseln erhältlich) bei Durchfallerkrankungen.

Reiseapotheke / Inhalte für Reiseapotheken online kaufen

* Bildquelle: © Konstanze Gruber – Fotolia.com
Textquellen: verschiedene Pressemitteilungen von Lacteol®

Pin It

Ein Kommentar zu “Durchfall im Urlaub: Vorbeugen und was gegen Reisedurchfall hilft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie die Rechenaufgabe: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.